Proghiphop
    Login  

Wie wichtig ist ein zweites Einkommen?

Advertisement

Ich muss mit Mark Rigotti einverstanden sein. Wenn Sie nur über einen zweiten Job sprechen, wo Sie Ihre Zeit im Austausch für Geld aufgeben, dann kann es definitiv schaden. Wenn nicht, um Ihre primäre Einnahmequelle (Sie können Ihre Arbeit für eine beliebige Anzahl von legitimen Gründen verlieren: Interessenkonflikt, zu spät, übermüde, etc.).

Der Zweck eines zweiten Einkommens ist zweifach (zweifellos gibt es mehr):

  1. Eine Art von Versicherung sollte der erste Job scheitern (die Wirtschaft ist ungünstig, das Management macht schlechte Geschäftsentscheidungen, eine disruptive Technologie aus Wettbewerben Ihr Unternehmen für Marktanteile).
  2. Um Ihre persönliche Situation, oder die Ihrer Familie zu verbessern.

Der erste ist nur guter gesunder Menschenverstand. Wer noch glaubt, dass er einen sicheren und sicheren Job haben kann, träumt ehrlich. Es gibt keine solche Sache. Es gibt einfach zu viele Faktoren, über die wir wenig oder keine Kontrolle haben. Die zweite ist für die langfristige Planung. Ein Kind Bildung, Ruhestand. Diese erfordern Finanzierung und ein zweites Einkommen kann denen gewidmet werden.

Wenn es nicht um Ihre primäre Einnahmequelle stören, dann Ihre zweite Einnahmequelle muss etwas, das mehr ist ein finanzielles Planungsinstrument sein. Es muss wenig Zeit in Anspruch nehmen und langfristig wirksam sein. Sparkonten verwendet werden, um eine Methode, aber heute ein praktisch wertlos wie Inflation entwertet die Einsparungen schneller als die mageren Zinsen verdient kompensieren können.

Investieren in Aktien ist nicht etwas, das ich beraten kann, anstatt stark darauf hindeuten, dass Sie wirklich wissen, was Sie tun, sind Sie sehr vertraut mit den Unternehmen yo investieren in und sind bereit, viel Zeit verbringen eine ausgezeichnete Ausbildung (praktische mehr Als akademisch), wie das System funktioniert. Erfahren Sie über die verschiedenen Arten von Investitionen - einige, die Sie für qualifizieren können, andere vielleicht nicht. Wenn Sie diese Route gehen wollen, sollten Sie die besten Ratschläge erhalten. Ungebildete Investitionen ist nur Glücksspiel.

Immobilienmieten ist eine große Quelle des Einkommens, wenn Sie die Mittel haben, um Eigenschaften zu kaufen. Sie müssen auch den Magen für sie haben. Traurig, aber Mieter manchmal behandeln nicht Ihre Eigenschaft die gleiche Weise, die Sie konnten. Sie müssen Budget für Reparaturen und Verbesserungen. Wieder nimmt es Wissen und ein wenig Mut.

Dann gibt es eine beliebige Anzahl von so genannten Möglichkeiten. Das Sprichwort "Caveat Emptor" oder Käufer sollte Ihr erster Gedanke sein. Es gibt gute Geschäfte gibt. Jedoch, was gut für mich ist, kann wenig oder kein Interesse für Sie haben. Das Gute an ihnen ist, sie sind einfach und billig zu beteiligen. Die schlechte Sache ist, sie sind vielleicht zu einfach und billig zu beteiligen in. Zu viele Menschen mit einem Unternehmen zu beteiligen, sehen nur die Oberseite. Jedes Geschäft ist harte Arbeit und erfordert sowohl Ihre Zeit und zunächst mindestens vielleicht etwas von Ihrem Geld. Um erfolgreich zu sein.

Ein letztes Wort zum Erfolg. Es kann Klischee sein, aber es passiert, wahr zu sein. Eine zusätzliche paar Dollar pro Monat, die Sie nicht persönlich haben, um Ihre eigene Zeit für die Arbeit zu verbringen kann einen großen Unterschied in Bezug auf ein Gefühl der Sicherheit, Zeit, die Sie mit Menschen, die Sie kümmern können, oder einfach Dinge, die Sie für sich selbst tun können - erleben Sie Dinge und Orte, die sonst über Ihre Reichweite hinausgehen könnten.

Also ist ein zweites Einkommen wichtig - meiner Meinung nach ja, sehr, aber unter Bedingungen.


A2A - Grob überbewertet. Eigentlich schädlich. Es war meine Erfahrung, dass die benötigte Zeit besser für die Verbesserung Ihrer Fähigkeiten in Ihrem primären Bereich der Beschäftigung ausgegeben wird und die Entschädigung folgen wird.

Investieren in Aktien ist ein völlig anderes Thema. Ich spreche von einem Nebenjob, etc.


Marks Antwort ist ziemlich gut. Ich würde zweitens die Meinung, dass mit zwei Arbeitsplätzen ist wirklich ein Streit. Auf der anderen Seite kann es sein, dass eine zweite Bemühung, wie die Festlegung von alten Häusern oder ein Hobby, das Geld bezahlt, kann ein guter Weg, um Ihre Einnahmen zu ergänzen. Allerdings sollten Sie immer Ihr Auge konzentriert sich auf das Hauptziel, Ihre zentrale, wichtigste Einnahmequelle. Alles andere ist eine Side Show.


Ich würde sagen, extrem wichtig. Haben Sie gehört, das Sprichwort, "Legen Sie nicht alle Ihre Eier in einem Korb"? Nun, was würde passieren, wenn der Korb, wo Sie alle Eier wurde fallen gelassen? Die meisten, wenn nicht alle Eier werden verloren gehen. Dasselbe geschieht, wenn aus irgendeinem Grund das einzige "JOB" oder "INVESTMENT", das Sie hatten, durch einen rauhen Fleck gehen würde, in dem er sich nicht erholen konnte. Was wäre Finanzstatus? Was ich immer vorschlagen, das habe ich von meinen Mentoren gelernt, ist ein Profi zu werden, was Sie gerade tun. Sobald Sie es gemeistert haben bewegen Sie sich auf die nächste Sache, die Ihre Aufmerksamkeit fängt und Sie wissen, dass Sie gut sein werden. Wer weiß, vielleicht komplimentieren sie sich gegenseitig.

Ich hoffe, das war hilfreich und informativ.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Wie wichtig ist ein zweites Einkommen?

Comments