Proghiphop
    Login  

Wie kommt es, dass die Berufsberatung von Professoren an ihre Studenten völlig falsch ist?

Advertisement

Professoren haben bereits einen Job und sind in der Regel nicht auf der Suche nach einem anderen, so dass sie keinen persönlichen Grund haben, über den aktuellen Arbeitsmarkt informiert werden, und für die meisten von ihnen ist es so für viele Jahre, so dass der Arbeitsmarkt wahrscheinlich verändert viel, da sie waren Zuletzt daran interessiert. Auch haben viele Professoren nie gearbeitet oder sogar ernsthaft nach einem nicht-akademischen Job gesucht.


Die meisten Professoren haben keine Erfahrung auf der Suche nach oder einen Job außerhalb der Akademie. Der akademische Arbeitsmarkt ist völlig anders als jede andere Branche, und wenn das Ihre einzige Erfahrung dann Ihre Beratung über einen Arbeitsplatz außerhalb der Akademie wird meist wertlos sein.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Wie kommt es, dass die Berufsberatung von Professoren an ihre Studenten völlig falsch ist?

Comments