Proghiphop
    Login  

Werden die Menschen immer noch mit Smartphones in 500 Jahren?

Advertisement

Ich bezweifle, die Menschen werden mit etwas ähneln Smartphones in 20 Jahren. Die Menschen werden mit Stimme zu kommunizieren mit persönlichen KI wie der Film Sie eher als mit Smartphones. Die Prozessorleistung wird vollständig vom Endbenutzergerät entfernt, und wir werden am Ende mit mehreren verschiedenen Schnittstellen, visueller, akustischer und berührungssensitiver Funktionen und mehr von der Interaktion mit unserem einen Gerät, das in der "Wolke" (aus Mangel an einer Besserer Begriff). Wird einer dieser Geräte aussehen wie ein Smartphone? Es ist möglich.

In 500 Jahren bedeutet Gentechnik, dass wir nicht mehr menschlich sein werden. Wir werden wahrscheinlich direkt mit der oben genannten Wolke verbinden und haben unsere organischen Körper mit Maschinen verschmolzen. Könnte sein. Wer weiß. 500 Jahre ist eine lange Zeit. Eine wirklich lange Zeit. Wir können uns nicht vorstellen, wie es sein wird.


Werden die Menschen immer noch mit Smartphones in 500 Jahren?

Wahrscheinlich nicht einmal am Ende dieses Jahrhunderts. Ich erwarte, dass, bevor das 21. Jahrhundert vorbei ist, die Menschen haben digitale Implantate, die alle Funktionen, für die wir verwenden Smartphones sowie Computer jetzt.

Ihre Enkel können in der Lage sein, diese Chips aufrufen, um die Kommunikation, Datensuche und Unterhaltung direkt an ihre Netzhaut und Hörnerven zu liefern.

Wir haben schon Chips, die ziemlich winzig sind. Kleinere und kleinere Geräte werden weiterhin mehr und mehr zu tun, bis die Notwendigkeit, um irgendeine Art von Gerät tragen wird eliminiert werden.

Und ich erwarte, dass dies nur ein Jahrhundert oder so ist. In fünf Jahrhunderten sind die Fortschritte viel schwerer vorstellbar. Aber wir werden sicherlich nicht brauchen, um kleine Daten-Steine ​​zu tragen.


Kaum. Wenn Sie bedenken, dass alle Technologie, die Sie mit gelebt haben, für allgemeine Benutzer in weniger als 60 Jahren kam, sind Smartphones wahrscheinlich ein Ding der Vergangenheit in nur 20 Jahren.

Diese seit den 1970er Jahren - Videospiele, Mikroprozessor, LCD, Textverarbeitung, E-Mail, Digitalkamera, Taschenrechner

1980s - Personal Computer, Desktop-Drucker, CDs, Walkman, VCR, Handy (der Ziegel mit Antennen), der Camcorder, Spielkonsolen

1990 - Das weltweite Netz entstand.

Also, hier haben wir 45 Jahre, und das meiste, was Sie sehen, hat sich in dieser Zeit grundlegend verändert. Entfernen Sie eine Null aus Ihrer Frage und wir könnten noch sehen, einige Smartphones um, aber mehr als wahrscheinlich werden sie in Secondhand-Läden und Vintage-Läden werden als Neuheiten verkauft werden.

Hier ist ein Handy aus den 1970er Jahren, haben Sie sogar eine Person gesehen?


Nein.

500 Jahre sind viel Zeit für die Menschheit, besonders für die Technik. Wenn man bedenkt, dass wir vor 100 Jahren mit Dampfmaschinen arbeiten.

Angenommen, die Menschheit tatsächlich überlebt weitere 500 Jahre und fortgesetzt, um die aktuelle Rate der Ebene der Technologie in dieser Gesellschaft wäre unerreichbar für uns heute.

Stellen Sie sich vor, Ihr Smartphone zurück zu 1800 und versuchen, seine Funktion zu erklären.

In den nächsten 100 Jahren werden die Menschen beginnen, den Weltraum zu kolonisieren, und das wird zu Herausforderungen führen, die neue und aufregende Technologien schaffen werden.

Nehmen Sie WiFi als Beispiel, wir betrachten es eine Stapeltechnik heute, aber es war nicht existent vor zehn Jahren. Und in den kommenden Jahren werden wir einen Schritt hin zu Lifi sehen, der Daten mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit / s durch Lichtpakete überträgt. Sprung vor fünf Jahren und sogar das wird alte Nachrichten wie einige andere Kommunikationsmedium wird gemeinsam sein.

Wir sehen heute ein "Internet der Dinge", das uns über einen längeren Zeitraum hinweg zur Integration der Alltagstechnik in neue Formate, wie jedes Haus, das ein drahtloser Sender und die Beseitigung von Stromsteckern durch drahtlose Energieübertragung ist, schieben wird .

Ich erwähne diese Dinge, da sie riesige Sprünge und Grenzen in Bezug auf Technologie über einen relativ kurzen Zeitraum.

Wir müssen auch in der menschlichen Evolution Faktor. In den nächsten hundert Jahren werden wir anfangen, die genetische Manipulation zu einem Mainstream zu werden, der den Transhumanismus ankurbeln kann.

Im Wesentlichen die Verschmelzung von Mensch und Technik. Die künftige Kommunikation kann auch telekinetisch oder über eine andere Form erreicht werden, auf die wir heute einfach nicht eingehen können.

Es gibt nur eine Sache, die ich sicher weiß. Wenn Sie ein altes Nokia Telefon heute besitzen, sind die Chancen, es wird noch funktionieren 500 Jahre ab jetzt.


Es ist eine schwierige Frage, weil es schwer ist , nichts zu denken , besser als Smartphones. Smartphones funktionieren so gut, weil es so klein ist, dass es leicht zu bringen überall ist, und es ist eine Kombination von dem, was wir seit 1440 haben, wenn wir die Druckmaschine erfunden haben.

Aber es gibt immer andere Möglichkeiten, so können wir sie durchdenken.

Kopfhörer. Es gibt einen neuen Trend gehen um das Zusammenmischen der Smartphones und 3D-Anzeige, wo Sie Ihr Telefon in einem Kasten mit Objektiven setzen und Sie können überall umsehen. Es gibt auch größere wie die Oculus Rift Headset. Das Problem mit diesen ist, dass man die Realität nicht sehen kann, und wir werden immer Orte gehen müssen, auch wenn wir eine perfekte virtuelle Realität haben.

Google Brille. Sie scheinen wirklich cool, Gläser, wo Sie die Welt sehen können, während Sie Internet-Aktivitäten zur gleichen Zeit. Sie haben einige riesige Probleme though. # 1 ist Ihre Augen wechselnden Fokus von einem Zoll weg von Ihnen zu Hunderten von Füßen kann wirklich schaden Ihre Augen, noch schlimmer, wenn Sie nur sehen, den Bildschirm in 1 Auge. # 2 ist, dass man mit ihm reden. Sie können mit Ihrem Telefon jetzt sprechen, Spracherkennung hat sich so gut, dass Sie Ihre Stimme schneller als Tippen verwenden können. Problem ist, man muss alles in der Öffentlichkeit sagen. Niemand möchte sagen, "Wo finde ich billig Hämorrhoiden-Creme?", Wenn auf einem Bus oder zu Fuß auf der Straße.

Implantate. Es gibt bereits Gehirn-Implantate für Menschen, die Fähigkeiten wie Hören oder Sehvermögen fehlt, und wir haben herausgefunden, wie man mit dem Gehirn arbeiten, um einfache Versionen davon zu bekommen. Das Problem ist, dass, wenn Sie gut arbeiten, niemand will Um ihr Gehirn zu bohren. Auch nur kleine Gehirnchirurgie, wie zur Freisetzung einer Ansammlung von Flüssigkeiten, kann überall von 2 Wochen bis 2 Jahre der Erholungszeit zurück zu bekommen, wo Sie begonnen. Wenn das Implantat stark genug ist, erhöht es auch die Chancen, Dinge wie Hirntumor zu bekommen.

Also, welchen Weg wird es gehen? Eine Sache, die wurde weg von Smartphones ist Tabletten, so überraschend, wie das ist. Die Leute wollen nicht etwas kleiner, sie wollen etwas Größeres. Einfacher zu lesen und mehr Dinge, die Sie damit machen können, während Sie noch passen sie in Ihre Tasche oder eine große Tasche. Sogar die neueren Telefone werden größer als vorher, während Sachen wie eine intelligente Uhr nicht gefangen haben.

Ich kann nicht sehen, diese gehen aus der Mode, weil es einfach perfekt ist. Es ist wie die Zeitung. Der erste kam im Jahr 1605, und jetzt, über 400 Jahre später, obwohl wir Fernsehen, Radio und Smartphones haben, um sie zu schlagen, werden sie immer noch gedruckt und lesen zumindest die Hunderte von Millionen auf der ganzen Welt .

Natürlich ist es immer noch schwer zu sagen, was passieren wird. Auf die Erfindung von Computern konnten die Menschen nicht erraten, wie mächtig und nützlich sie heute sind, und es wird etwas Neues in der Zukunft erfunden werden, das ähnlich läuft. Wir werden nicht denken, dass es alles großartig ist, bis die Leute sich darauf einspannen.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Werden die Menschen immer noch mit Smartphones in 500 Jahren?

Comments