Proghiphop
    Login  

Wer war das größte Arschloch in der Geschichte, das so viele Leute angeschraubt hat?

Advertisement

Jemand wie Martin Shkreli


Nun, wenn Sie wollen zurück in die antike Geschichte, Crassus, der römische Senator und ein Teil der Trimuverate von Caesar, Pompey und Crassus war ein bisschen wie ein Schwanz. Er war ein Slum-Vermieter und selbstverständlich ein Sklavenhalter und Gutsbesitzer und machte Millionen davon, er war vermutlich der reichste Mann in Rom, ganz durch seine ausbeuterischen Praktiken, zum Beispiel er lief seinen eigenen Feuerwehrdienst, aber angeblich hatte er Bildeten seine Günstlinge Gebäude und verweigerten, die Brände heraus zu setzen, es sei denn die Inhaber bezahlten exhorbitante Gebühren, die eine seiner vielen Systeme waren. Er sagte auch berühmt, dass, wenn Sie nicht Ihre eigene Armee leisten könnten, waren Sie nicht wirklich so reich. Etwas poetisch traf er sein Ende auf Kampagne in Anatolien (er war nicht ein sehr guter General, anders als Caesar und Pompey), nach seiner Niederlage und Gefangennahme hatte der König von Bithnia geschmolzenes Gold, das in seine Kehle gegossen wurde, um ihm eine Lektion zu unterrichten, Unnötig zu sagen, er starb schrecklich (ich denke, der Vorfall muss eine bestimmte Passage in der Game of Thrones Fantasy-Romane inspiriert haben).


Julia Gillard

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Wer war das größte Arschloch in der Geschichte, das so viele Leute angeschraubt hat?

Comments