Proghiphop
    Login  

Was mache ich, wenn mein Freund und ich über Spiritualität diskutieren, aber sie beginnt, sich in ihre unterschiedlichen Überzeugungen zu vertiefen?

Advertisement

Ich will nicht mit ihr streiten, aber manchmal bin ich nur nicken - "nur" - nickte. Ich bin oft so still, weil sie Dinge erwähnt, die ich nicht mehr glaube. Aber Jehova und Spiritualität ist alles, worüber ich wirklich reden will, und sie kann meine POV nicht verstehen


Ich würde sagen, dass, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, offen offen Ihre Meinung und Überzeugungen mit Ihrem Freund, dann vielleicht sollten Sie sich auf andere Themen der Diskussion. Es sei denn, Sie haben nichts dagegen nur zuhören und nicken.

Ich bin ziemlich nicht-religiös, aber aufgeschlossen. Wenn Jehovas Zeugen zu mir kommen, habe ich kein Problem, auf ihre Ideen zu hören. Ich bin ziemlich sicher, dass ich nie von ihren Ideen überzeugt sein werde, aber ich höre gern ihren Standpunkt. Ich sage ihnen nicht, dass ich nicht einverstanden bin, aber ich werde auch nicht lügen und ihnen sagen, dass ich zustimme. Ich werde ihre Fragen ehrlich (und respektvoll) beantworten, auch wenn eine Frage über meinen Glauben kommt. Wenn meine Antwort eine Anspielung auf meinen Mangel an Glauben an einen personifizierten Gott enthält, neigen sie dazu, ein bisschen unangenehm zu werden. Wenn das passiert, werde ich versuchen, das Thema zu ändern, wie schön ein Tag es ist, oder so ähnlich.

Ich denke, es kommt wirklich darauf an, warum Sie über Glauben diskutieren:

  • Sind Sie daran interessiert zu hören und vielleicht übernehmen ihre Überzeugungen? Wenn ja, halten Sie zuhören und nicken, aber stellen Sie sicher, einen offenen Geist zu halten.
  • Hoffen Sie, ihr Ihre Überzeugungen zu erzählen und sie vielleicht zu überzeugen? Wenn ja, lassen Sie es aus. Wenn sie nicht hören will, wird sie Sie wahrscheinlich wissen lassen. Wenn Sie bestehen bleiben möchten, versuchen Sie es erneut.
  • Sind Sie nur versuchen, ein lockeres Gespräch haben und es führt zum Glauben? Wenn dem so ist, versuchen Sie, das Thema zu ändern, wenn es in Richtung Glauben beginnt. Wenn sie darauf besteht, lassen Sie sie wissen, dass Sie lieber nicht darüber reden. Sie kann fragen, warum, was zu einer Diskussion führen könnte, wo Sie einige Gemeinsamkeit finden.


Wenn Sie über Spiritualität diskutieren, sicherlich teilen Sie Ihre Überzeugungen, nicht wahr? Was ist das Problem, wenn sie ihre teilt? Es scheint, dass das Problem ist, dass sie nicht mit Ihren Überzeugungen übereinstimmt. An etwas gewöhnen. Sie hat ein Recht auf ihre eigenen Überzeugungen, wie wir alle tun. Der Punkt, an dem Sie die Linie ziehen sollten, ist, wenn sie darauf besteht, dass Sie ihre Überzeugungen teilen. Das Gegenteil ist auch wahr.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Was mache ich, wenn mein Freund und ich über Spiritualität diskutieren, aber sie beginnt, sich in ihre unterschiedlichen Überzeugungen zu vertiefen?

Comments