Proghiphop
    Login  

Warum müssen Flugreisende immer noch ihre Laptops entfernen und sie separat auf ein Tablett legen? Hat die Detektortechnologie das Problem nicht gelöst?

Advertisement

Es gab keine Sorgen über die elektronischen Geräte im Handgepäck bis zum Bombardement des Pan Am 103, das fast 243 Passagiere, 16 Besatzungsmitglieder und 11 Personen am Boden tötete.

Irgendeine Idee, wie der Flug bombardiert wurde?

Die Behörden stellten fest, dass die Plastiksprengstoffe in einem Toshiba-Kassettenrekorder verborgen und im Koffer versteckt waren.

Nach diesem Vorfall untersuchte der Kongress das Verbot von elektronischen Geräten im Kabinengepäck, aber FAA forderte Fluggesellschaften und Flughäfen auf, alle elektronischen Geräte wie Radios, Telefone, Computer, Wecker und so weiter kritisch zu untersuchen.

Laptops können groß und dicht genug sein, um Teile eines Koffers in einem Röntgenbild zu verstecken.

Also als Ergebnis, dass viele von uns noch gebeten, starten Sie den Laptop bei der Sicherheit Screening.

Es gab Fälle, in denen Gegenstände in Laptops versteckt gefunden wurden, so dass, um solche Fälle zu vermeiden, werden wir gebeten, sie aus der Tasche zu entfernen.


Es ist alles Teil der Theatrie des Flughafens "Sicherheit". Die so genannte "Detektor" -Technologie (bitte beachten Sie, dass ich mich über sie lustig mache, nicht Sie) ist perfekt in der Lage, einen Computer in einem Gepäckstück zu untersuchen, aber die zusätzlichen Unannehmlichkeiten sind ein Teil der Zuschauerbeteiligung Scheinen mehr real.

Prost,

Larry


Denn Laptops haben alle Komponenten, die eine Bombe haben würde, also von einer Bombe im Rucksack und einem Laptop zu unterscheiden, entfernen Sie den Laptop.

Auch Laptops haben eine Menge EM-Abschirmung überall, so dass Dinge versteckt.


Ich habe oft ein Hochfrequenz-Radio-Transceiver, sowie ein Laptop, wenn ich fliege sowohl im Inland und international. Moderne Transceiver (eine Kombination Empfänger und Sender) sind ziemlich anspruchsvolle Geräte, die halb Computer und halb Radio zu sein scheinen.

Ich erinnere mich an das erste Mal, dass ich den Transceiver mit auf eine Reise führte. Ich erlaubte zusätzliche Zeit für Sicherheit, da ich sicher war, dass es markiert werden würde und ich würde es erklären müssen. Ich legte meinen Laptop in ein separates Tablett und verließ das Transceiver in meinem Handgepäck und legte es auf das Förderband. Dann wartete ich, was ich dachte, wäre eine lange Verzögerung, wie es untersucht wurde.

Es ging weiter, ohne irgendeine Aufmerksamkeit zu erregen - ich wurde nicht gebeten, die Tasche zu öffnen, die den Transceiver enthielt. Als ich meinen Computer und den Carry-on mit meinem Transceiver aufnahm, bemerkte ich, dass meine Frau von Sicherheit gestoppt worden war. Sie wurde für zusätzliche Kontrolle ausgewählt und war in den Prozess der Beseitigung aller Gegenstände aus ihrer Tasche. Also hatte ich - mit komplizierter Elektronik - kein Problem, während Mary mit ihrem Lippenstift und mit (Herr weiß, was Frauen in Geldbörsen tragen) all die Aufmerksamkeit bekommen hat.

Ich habe viele Male seit diesem Tag gereist und habe noch nie aufgefordert, die Tasche mit dem Transceiver zu öffnen. Wenn Sie es von der Seite eines Optimisten betrachten, sind die Sicherheitssieber so gut ausgebildet, dass sie ein Transceiver auf einen Blick erkennen können.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Warum müssen Flugreisende immer noch ihre Laptops entfernen und sie separat auf ein Tablett legen? Hat die Detektortechnologie das Problem nicht gelöst?

Comments