Proghiphop
    Login  

Warum ist es so wenig über die Genozide von Stalin, die dunkle Geschichte der Gulags und dergleichen während der UdSSR blutigen Herrschaft gesagt?

Advertisement

Ebenso wie niemand von den 4 Millionen Indianern spricht, die Churchill sterben lassen, waren sie die Sieger des Krieges.

In einem alternativen Universum, in dem die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben, würden wir fragen: "Wie kommt es, dass niemand von den 6 Millionen Juden spricht, die Hitler getötet hat, sondern nur auf die Verbrechen von Churchill?" Niemand will als der Böse gesehen werden. Post Kriegspropaganda völlig ignoriert nichts Schlechtes der Alliierten und konzentrierte sich auf die Vergehen der Achse.


Dies ist ein sehr relevanter und äußerst beunruhigender Punkt.

Wie ist es, dass der Kommunismus für den Tod von Hunderten von Millionen von Menschen verantwortlich ist, aber noch nie ein Kommunist verhaftet und für Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Terrorismus oder Völkermord versucht hat?

Wie ist es, dass einige der größten Massenmörder in der Geschichte wie Lenin, Mao, Trotzki, Stalin, Castro und Guevara gefolgt, bewundert und sogar als eine Art Helden gesehen werden? Nun, ich habe einige Punkte unten aufgelistet:

  1. Der Kommunismus ist noch am Leben , wenn auch unter der Erde. Hat irgendjemand die so genannten 'Siegparaden' der russischen Armee bemerkt? Thety sind identisch mit denen der sowjetischen Ära Der Hammer und Sichel ist prominent angezeigt, wie sind Porträts von Lenin unter anderem.
  2. Kommunisten sind immer noch in Positionen der Einfluss und Macht in der gesamten westlichen Welt. Insbesondere die Medien haben eine enorme Menge kommunistischer oder linker Sympathisanten. Diese Individuen werden dafür sorgen, dass die allgemeine Bevölkerung niemals über die Verbrechen des Kommunismus informiert wird.
  3. Der Kommunismus ist in der Lage, die echten Beschwerden der Armen zu erschließen und auszunützen. Es scheint eine magische Lösung zu bieten, besteht aber aus nichts anderem als dem Grundgefühl von Hass und Neid. Das gibt keinen gierigen und gemeinen Chefs einen Blankoscheck, um die Armen auszunützen und zu zerreißen. Der Kommunismus ist aber nicht die Antwort.
  4. Commiunists und Linke lehnt Sympathisanten sind brillant PR - Experten. Indem sie ihre Einflußpositionen in den Medien, in der Bildung, in der Politik und dann in den Rechtssystemen des Westens nutzen, werden sie darauf achten, daß die Gräueltaten des Kommunismus nur sehr selten und dann nur noch in einer obskuren Weise vorkommen. Vergleichen Sie, dass, wie die Verbrechen des Nationalsozialismus und dergleichen immer noch in den Medien auf einer regelmäßigen Basis. Oder wie die USA immer noch verunglimpft für Vietnam noch nicht ein geringes Wimmern über die sowjetische / kubanische rampage in Angola.

Infolgedessen sind 99% der Bevölkerung völlig unwissend über die Realität des Kommunismus. Es gibt einfach keine Forderung nach Gerechtigkeit. Wann wurde das letzte Mal der Tyrann und Massenmörder Fidel Castro jemals wegen seiner Verbrechen angeklagt? Oder sogar ein wimmernder Protest gegen ihn?

Die Welt ist ein trauriger Ort. Es ist zerschlagen mit statt und massiven Ungerechtigkeiten In diesem Fall so viele von ihnen schuldig sind frei gegangen. Ich hoffe nur eines Tages der Greuel, die Verderbtheit und die Kriminalität des Kommunismus ausgesetzt ist und wie Nazismus iits Anhänger sind ausgesetzt und verunglimpft, wie sie sein sollten.


Es ist möglich, die Frage war schlecht formuliert, aber der Punkt, den ich versuchte zu machen ist, dass

Alles, was die Verbrechen des Kommunisten betrifft, wird irgendwie ignoriert oder als irrelevant betrachtet, während jede einzelne Handlung oder jeder Irrtum der USA kritisiert und analysiert und in Angriff genommen wird.

Wir haben Filme, Bücher, Fernsehserien gesehen, die alles über Vietnam, über die Zeiten der Sklaven, die "Verbrechen" des Kapitalismus und generell, wie die USA ist der große Schuldige von allem. Sie sehen diesen bösartigen, systematischen Angriff auf alles, was aus den Staaten aus allen Ländern der Welt kommt, einschließlich derjenigen, die als freundlich und / oder Verbündete betrachtet werden. Und zur gleichen Zeit, nicht einer von ihnen, NOBODY behauptet für die sowjetische Invasion in Afghanistan, niemand fragt nach dem Gulag-System noch die Millionen und Millionen von Menschen in Russland in den sowjetischen Zeiten getötet, die horrenden Tötung Felder in Kambodscha .... Das Schicksal von Tausenden und Tausenden der politischen Gefangenen des kubanischen Regimes oder warum auch heute noch Russland in die Ukraine einmarschierte und Tausende in Tschetschenien tötete.

Die gleichen Gruppen, die ständig die USA angreifen und alles, was sie repräsentiert, werden ein Auge auf das, was die wirklichen bösen Jungs getan haben, und scheinen nie irgendetwas in Frage zu stellen ... oder irgendjemand hat einen Film gesehen, der die Stalinschen Säuberungen der 30er Jahre darstellt Geschah 1956 in Hungay oder die "Abenteuer" der Roten Armee in Afghanistan?

Es mag wie eine einfache Frage klingen, was ich gefragt habe, aber es macht mich immer noch zu sehen, wie einseitig die historische Vision über die USA und ihre Rolle in der Geschichte ist.

Ich glaube, wir haben es besser verdient.


Ich bedauere das Fehlen der Möglichkeit, schlechte Fragen zu stürzen.

Ihre Prämisse, dass wenig über "die Genozide von Stalin, die dunkle Geschichte der Gulags und dergleichen während der UdSSR blutigen Herrschaft" gesagt wird, schlägt mich als lächerlich.

Die Tatsache ist, wenig anderes wird über die UDSSR gesagt. Es wird laut, kontinuierlich, aus dem Zusammenhang und oft falsch gesagt. Es gibt keine Verleumdung der UdSSR, die nicht abgeholt und verbreitet durch Kanäle für diesen Zweck.

Die Frage ist ein Trolltrick.

Wie oft haben Sie in den letzten sechs Monaten die Erwähnung von Hiroshima, die Internierung der gesamten japanischen Bevölkerung der Vereinigten Staaten, die Todesmärsche im Zweiten Weltkrieg, die Ausrottung der Inkas, das Werfen von Christen an die Löwen in Rom gesehen? Nicht oft, und Sie würden nicht erwarten, zu sehen, einige von ihnen oft erwähnt. Sie sind kaum zu brechen Nachrichten.

Wo sehen Sie nicht genug antirussische Propaganda? Rezeptbücher, Sportseiten, Comics, Popular Mechanics? Haben Sie geschrieben, sie zu beschweren?


Eine erschreckend große Zahl von Menschen, vor allem im Westen, sind sympathisch für den Marxismus. Auch viele Nationen haben ihre eigenen Skelette zu schämen, oder sie sind unangenehm Kritik an anderen Nationen. Es gibt auch die bizarre Tatsache, dass die UdSSR und Stalin Verbündete der Westmächte während des Krieges waren. Dann, trotz der Tatsache, dass Stalin mehr Menschen getötet hat als Hitler, seine Gräueltaten sind immer noch als blasse im Vergleich zu Hitler gesehen. Hitler versuchte, eine ganze Gruppe von Menschen zu völkermord zu machen. Stalin tötete hauptsächlich sein eigenes.

Und wer kann ihn wirklich kritisieren? Japan kann nicht, da sie ihre eigenen Gräueltaten hatten. Gleiches mit China. Die westlichen Nationen sind zu sehr damit beschäftigt, sich für jede Kleinigkeit, die sie taten, um sich besser zu fühlen, zu reißen oder die irrsinnige Politik ihrer eigenen Regierungen zu rechtfertigen. Nicht ein Tag vergeht, dass ich nicht hören oder sehen etwas darüber, wie schrecklich von einem Ort, den USA ist. Es ist, was die Medien jeden Tag ausspricht. Es ist, was die Lehrbücher unseren Kindern beibringen. Für die Linken ist der Marxismus groß. Die aktuelle USA ist schlecht.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Warum ist es so wenig über die Genozide von Stalin, die dunkle Geschichte der Gulags und dergleichen während der UdSSR blutigen Herrschaft gesagt?

Comments