Proghiphop
    Login  

Wäre es gruselig, wenn ich meine Ex eine Kopie eines Romans schrieb ich mit einem Charakter, der auf ihm basiert?

Advertisement

Vor zwei Jahren hatte ich eine sehr kurze Beziehung zu jemandem, der mir weit mehr bedeutete, als ich ihm bedeutete. Innerhalb von zwei Wochen entsicherte er mich und ging zurück zu seiner Ex-Freundin (zu der er jetzt verlobt ist, um verheiratet zu sein). Während wir zusammen waren, ermutigte er mich, einen Roman, den ich geschrieben hatte, selbst zu veröffentlichen. Seitdem schrieb ich eine Szene in dem Roman und beschrieb den Charakter als schauen wie dieser Kerl, den ich datierte. Jetzt, da ich den Roman selbst veröffentlicht habe, wie er meinte, bin ich versucht, ihm eine Kopie meines Buches zuzusenden, und markiere den Absatz, der den Charakter beschreibt. Ich habe nicht kontaktiert diesen Kerl in keiner Weise, da wir brach. Ich habe nicht einmal durch seine Wohnung langsam oder etwas getrieben. Das wäre das erste und das letzte Mal, dass er von mir hören würde. Ein paar meiner Freunde immer noch denke, es ist gruselig und Stalkery. Was denken Sie? Ich würde hinzufügen, dass der Charakter in dem Roman nicht ein sehr positiver Charakter ist, aber er würde es nicht wissen, wenn er nicht endet, den ganzen Roman zu lesen. Und auch, die Beschreibung ist nicht 100% schmeichelhaft - es im Grunde besagt, dass der Charakter nicht schön auf den ersten Blick, sondern dass die Summe ist größer als seine Teile, die definitiv wahr ist der Kerl, den ich datiert.


"Wäre es gruselig, wenn ich meine Ex eine Kopie eines Romans schrieb, den ich mit einem Charakter schrieb, der auf ihm basiert?"

Ich habe diese Frage für eine Weile jetzt nachgedacht, und ich habe versucht, mich in die Position deines ex zu setzen. Auf der einen Seite, ja, es ist nur ein wenig gruselig. Vor allem, wenn Sie die Beschreibung des Charakters ohne weitere Erklärung hervorheben.

Auf der anderen Seite, wenn Sie mir eine Kopie des Buches mit einer Note, die mich für die Inspiration dankte, wäre es weniger gruselig und schmeichelhafter (auch wenn die Beschreibung des Charakters nicht).


Warum nicht teilen Sie den Unterschied? E-Mail ihm einen Link zu der Geschichte und danke ihm für die Zeit verbrachte er Sie ermutigen. Lassen Sie es.

Inzwischen versprechen Sie mir, dass Sie dies nicht tun, um zu testen und sehen, ob er noch mögen Sie jetzt, dass er verlobt ist, zu heiraten. Die Gründe, die Ihre Freunde sagen, dass es Stalkery ist, weil es ein wenig verzweifelt aussieht. Sie scheinen fixiert auf eine zweiwöchige Zeitspanne, dass dieser Kerl hat deutlich über. Es ist Zeit für Sie, darüber zu bekommen. Setzen Sie ihn nicht wieder in Verbindung, nachdem Sie ihn über die Geschichte informiert haben.


Ich stimme mit Ihren Freunden. Es ist ein bisschen viel.

Es ist auch etwas von einer Übertreibung, um ihn Ihr "ex" zu nennen. Sie haben ihn für 14 Tage getanzt, mehr oder weniger. "Ex" bedeutet etwas etwas Langjähriges. Sie hatten einfach eine Handvoll Daten mit ihm. Sie verbrachten einige Zeit zusammen, auch wenn es jeden Tag für 2 Wochen war.

Bitte haben Sie Verständnis, Sie hielt ihn in ihr künstlich am Leben durch ihn in einen Charakter in einem Roman drehen. Es ist völlig unverhältnismäßig, wie du in ihm wohnst. Sie haben wahrscheinlich wohnen gar nicht in ihm, auch wenn er dich erinnert.

Plus, warum schicken Sie ihm den Roman, wenn sein Porträt in ihm ist nicht schmeichelhaft? Es scheint, als wolltest du ihn zicken. Als Trennschuss. Als letztes Wort.

Let's face it - Sie fühlen sich immer noch verachtet.

Lass ihn in Ruhe. Mach weiter.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Wäre es gruselig, wenn ich meine Ex eine Kopie eines Romans schrieb ich mit einem Charakter, der auf ihm basiert?

Comments