Proghiphop
    Login  

Stimmt es, daß zwei Massen, die durch die Schwerkraft wechselwirken, verstrickt sind?

Advertisement

Ich bin kein Experte zu diesem Thema, aber ich werde mein Bestes tun, um zu erklären, was ich verstehe.

Mit "verstrickt" Ich nehme an, Sie zu Quantenverschränkung beziehen. Stolen aus wikipedia: Quantenverschränkung ist ein physikalisches Phänomen , das bei Paaren oder Gruppen von Teilchen auftritt , erzeugt oder in einer Weise zusammenwirken , so dass die Quantenzuständen der einzelnen Teilchen können nicht unabhängig voneinander beschrieben werden - stattdessen ein Quantenzustand muss für das System als ein beschrieben werden ganze.

Das häufigste Beispiel hierfür ist der Elektronenspin; Müssen zwei Elektronen, die das gleiche Orbital einnehmen, immer in entgegengesetzten Richtungen spinnen. Probabilistisch gesprochen, welches ist +1 / 2 und welches ist -1 / 2 ist gleichmäßig auf jedem Elektron gewichtet, aber wenn Sie einen positiven Spin zu messen, ist die andere ein negatives Spin.

Die Schwerkraft funktioniert nicht so.

In der Tat, um komplexe Probleme mit mehreren Körpern zu vereinfachen, ist die einfachste Analyse, um jeden Körper einzeln zu betrachten und die Kraftvektoren, die auf jeden unabhängig wirken, zu analysieren. Wie Sie aus der Wikipedia-Definition sehen können, erfüllt dies nicht die Bedingungen, die für die Quantenverschränkung notwendig sind.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Stimmt es, daß zwei Massen, die durch die Schwerkraft wechselwirken, verstrickt sind?

Comments