Proghiphop
    Login  

Sind Harry Potter Filme künstlerisch berechtigt, in die Weltklasse-Kinos aufgenommen werden?

Advertisement

Wie die Filme von Ingmar Bergman (Regisseur), Martin Scorsese (Regisseur), Akira Kurosawa, Satyajit Ray (indischer bengalischer Filmemacher) und andere.


Künstlerisch? Nein. Sie sind alle sehr erfreulich, einige von ihnen echt gut, aber keiner von ihnen ist bahnbrechende Geschichtenerzählung, Schauspielerei oder Kinematographie. Sie sind solide populäre Filme, keine künstlerischen Meisterwerke.

Aber ich glaube , die Harry - Potter - Filme immense kulturelle Bedeutung haben und wird auch weiterhin diese Art von Auswirkungen für Generationen zu haben.


Die meisten Filme sind gut gemacht, und trotz der 8 Filme in der Franchise bereits gibt es noch Interesse und Nachfrage nach mehr.

Allerdings bieten die Filme nicht viel mehr als einige Blockbuster Spaß. Keine anspruchsvollen Ideen in Bezug auf die Geschichte, nichts Außergewöhnliches in Bezug auf die Richtung oder das Handeln, Kinematographie tatsächlich ziemlich düster in der Nähe des Ende der Franchise, und nicht viele technische Errungenschaften entweder. Es hatte einen sehr ikonischen Soundtrack und schöne Set-Design though.

Also nein, meiner Meinung nach sind Harry Potter-Filme nicht künstlerisch berechtigt, als Teil des Weltklasse-Kinos aufgenommen zu werden - weil es in den vielen oben genannten Bereichen fehlt.


Ja, sie waren Meilenstein-Bücher und Filme ihrer Zeit. In der Zukunft werden sie Appell halten wie Zauberer von OZ und März von den hölzernen Soldaten.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Sind Harry Potter Filme künstlerisch berechtigt, in die Weltklasse-Kinos aufgenommen werden?

Comments