Proghiphop
    Login  

Ist die Welt dem Atomkrieg nahe?

Advertisement

Näher als wir je waren.

Die Doomsday Clock ist jetzt nur drei Minuten bis Mitternacht. Die Doomsday Clock ist eine abstrakte Uhr verwendet, um die Bedrohung von armageddon von jeder Quelle, nicht nur nukleare zu messen. Doch Wissenschaftler, Historiker und viele politische und soziale Experten sind sich einig, dass die Bedrohung durch nukleare Vernichtung die höchste ist, die es je gegeben hat.

Warum?

Teils davon, dass jetzt neun Länder im Nuklearclub sind: USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich, Israel (obwohl es nie offiziell bestätigt wurde), Pakistan, Indien und Nordkorea. Es gibt etwa 17.000 nukleare Geräte in der Welt. Während sowohl Russland als auch die USA die Zahl der Sprengköpfe zwischen ihnen zurückgezählt haben, hat der Zusammenbruch der Sowjetunion Anfang der 1990er Jahre viele Experten beunruhigt, dass eine große Zahl von Atomwaffen oder spaltbarem Material wie angereichertes Uran oder Waffen-Plutonium nicht in der Lage ist Berücksichtigt werden.

Das Chaos der Kollaps der UdSSR führte zu lax Sicherheit um ehemalige militärische Anlagen in der Ukraine und anderen baltischen Staaten, die einst ein Teil der Sowjetunion waren. Diese Gegenstände werden auf dem Schwarzmarkt verkauft und finden sich immer wieder in Stichen und Büsten der Behörden. Es ist wichtig zu bedenken, dass, obwohl die Behörden klaffende zurück Teil der unaccount Lagerung, ein großer Teil der nuklearen Utensilien schlüpft durch die Finger und macht es durch Käufer unbekannter Herkunft.

Selbst Versuche, Kernmaterial an Einstiegspunkten, wie Häfen oder Flughäfen, zu erkennen, werden oft durch falsche Alarme vereitelt. Porzellan, Kitty Wurf und viele andere legitime Produkte regelmäßig auf diese Detektoren, Verlangsamung der Suche Prozess und Senkung der potenziellen Anzahl der durchsuchbaren Container. Nicht jedes Einzelteil wird 100% gesucht, während es die Vereinigten Staaten betritt oder verlässt. Und die USA haben eines der am meisten verzierten Sicherheitsprotokolle in der ganzen Welt. Wie ist Estland?

Dann gibt es die offensichtlichen Gesten von Kim Jong-un, dem Diktator von Nordkorea, der oft bedroht, sein Atomarsenal auf Südkorea, Japan und bald an der Westküste der USA zu verwenden, denken Experten, wie Nordkorea den perfektioniert Miniaturisierung bis zu einem Punkt, wo sie ein nukleares Gerät in einem Gefechtskopf montieren können, und dann befestigen sie an eine Fernroute. Nordkorea verfügt bereits über ein großes Inventar an Raketen, die in der Lage sind, große Reichweiten zu erreichen und in regelmäßigen Abständen Raketentests durchzuführen.

Auch anhaltende Spannungen zwischen Pakistan und Indien, zwei traditionellen Feinden, könnte bis zu einem Punkt jenseits der Grenzscharmützel und Zusammenstöße über die umstrittene Region Kaschmir flackern. Jetzt, wo sowohl Pakistan als auch Indien um die Kontrolle über Wasserquellen wetteifern, die die beiden Länder teilen müssen, scheint der Krieg gegen die kostbare Ressource bevorzustehen, wenn nicht eine billige Methode der Meerwasserentsalzung zur Verfügung steht (was angesichts des exorbitanten Energiebedarfs dieser Länder unwahrscheinlich ist eine Prozedur).

Jenseits dieser offensichtlichen Gründe gibt es die allgegenwärtige Bedrohung des nuklearen Terrorismus. Da dies zu schwierig ist, um qualitativ zu messen, und weil ich nicht ein CIA-Analyst mit Zugang zu militärischer Intelligenz bin, werde ich nicht die Mühe, eine Synopse geben.

Sehen Sie sich den Dokumentarfilm Countdown To Zero an, um einige der Ideen, die ich hier vorgestellt habe, besser verstehen zu können.


Nicht näher oder weiter weg, dann war es vor 10 Jahren, die nächste, die wir gekommen sind, war die kubanische Raketenkrise

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Ist die Welt dem Atomkrieg nahe?

Comments