Proghiphop
    Login  

Ist das Taubenlochprinzip mit intuitiver oder konstruktiver Logik vereinbar?

Advertisement

Das Prinzip besagt, dass, wenn es mehr Tauben als Löcher gibt, zwei Tauben ein Loch teilen müssen. Es gibt keinen Hinweis, das Loch - das macht mich vermuten, dass es nicht akzeptabel sein, durch intuitionistische oder konstruktive Mathematik / Logik.


Das Taubenlochprinzip ist in der intutionistischen Arithmetik nachweisbar (Heyting Arithmetik). Sie nur durch Induktion auf den Unterschied zwischen Tauben und Löcher.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Ist das Taubenlochprinzip mit intuitiver oder konstruktiver Logik vereinbar?

Comments