Proghiphop
    Login  

Ich bin ein Japaner, der in die US-amerikanische Schule gehen möchte, aber es scheint, dass es extrem schwer für Ausländer ist, akzeptiert zu werden. Kann ich nur aufgeben?

Advertisement

Du hast recht. Es wird immer schwieriger für internationale Studierende in die medizinische Schule in den USA zu bekommen. Heck, auch 3/5 wettbewerbsfähige medizinische Studenten in den USA geboren sind, die Zulassung nicht finden. Die Frage, keine Staatsbürgerschaft zu haben, macht die Sache noch schlimmer. ABER wo ein Wille ist, gibt es einen Weg. Es wird nicht leicht sein, und es kann ein paar Jahre dauern, aber es ist möglich. Sie müssen Ihre Englischprüfungen und MCAT (35 +) zu vernichten. Sie benötigen einen stellaren GPA (3.8 +). Sie müssen Forschung oder Freiwilligenarbeit in den USA mit Menschen der Wertschätzung, die schreiben können Sie ausgezeichnete Empfehlungsschreiben zu tun. Schließlich müssen Sie bereit sein, zu einer weniger bekannten oder anerkannten medizinischen Schule zu gehen. Es ist definitiv möglich. Bitte gib nicht auf!


Ich weiß (Japaner) Menschen, die dies getan haben. Sie haben vermutlich Haruko Akatsus Buch auf dem Thema angetroffen, und sie ist die einzige Person, die ich traf, wer studierte, studierte in Japan vor medizinischer Schule in den US. Dieser Übergang wäre hart, aber nicht unmöglich. Ich habe auch Freunde, die ihren Bachelor-Abschluss und dann medizinische Schule in den USA, die japanische Bürger waren.

So ist es nicht unmöglich. Aber es ist schwierig, viel mehr als wenn Sie ein Bürger oder ständigen Wohnsitz. Sie benötigen ein absolut erstklassiges GPA (oder das Äquivalent, wenn Sie in Japan sind), ein sehr hohes MCAT Ergebnis (vor allem die verbale Argumentation Abschnitt), sowie die erwarteten Forschungs-und Öffentlichkeitsarbeit Erfahrungen.

Sie würden wahrscheinlich gut gedient von einem Jahr oder zwei verbrachte in den USA tun Forschung und Freiwilligenarbeit in Ihrer Off-Zeit. Auf diese Weise können Sie einige Veröffentlichungen (die helfen) und einige sehr solide Empfehlungsschreiben erhalten. Wenn Sie Ihren Bachelor-Studien in Japan zu tun, würde dies auch Ihnen helfen, das Leben in den USA anpassen, und zeigt, dass Sie leben / Integration in das Leben hier wäre entscheidend zu behandeln!

Allerdings, wenn Sie erwägen, andere Optionen, würde ich ernsthaft prüfen medizinische Schule in Japan. Medizinische Ausbildung hier ist unglaublich teuer und es ist mir nicht klar, dass Sie dafür besser ausgebildet sind. Was ich gesehen habe viel mehr von sind japanische Menschen, die in die USA kommen, nach Abschluss der 研修 医 und dann Residency und Stipendium. Es ist viel kostengünstiger sicher!


Leider akzeptiert eine große Mehrheit der US-medizinischen Schulen nur gerade nach oben nicht akzeptieren, dass internationale Studierende, und diejenigen, die einige nur akzeptieren Kanadier als "internationale Studenten". Hier ist eine Liste (möglicherweise nicht umfassend aber so tun Sie bitte mehr Forschung): US und kanadische medizinische Schulen Akzeptieren von internationalen Studenten, vollständige Statistiken Sie müssen Ihre Forschung (Google ihre Websites, E-Mail / Anruf), um herauszufinden, welche Sind offen für Studenten aus Ihrem Land.

Wenn es eine medizinische Schule, die offen für Ihre Umstände ist, großartig! Allerdings: es wird super wettbewerbsfähig für Sie, müssen Sie wirklich ein erstklassiger Schüler sein. MCAT> 35 (oder 510 I'm guessin) und GPA> 3.9, und die anderen Dinge, die Paul Montesclaros aufgeführt.


Sie müssen absolut hervorragend sein. Haben Sie nicht ein GPA unter 3,8, wenn möglich. Versuchen Sie, über 35 auf dem MCAT zu punkten. Haben Sie eine sehr gute IELTS oder andere Englischkenntnisse Punkte. Haben Sie eine Menge Stunden Schatten eines Arztes und tun medizinischen verwandten Voluntteer Arbeit unter anderem Extra-Curriculare. Wenn Sie Berufserfahrung in einer klinischen Einstellung haben, besser.

Versuchen Sie auch, sehr hochkarätige Empfehlungsschreiben von 3 oder mehr Personen außer Familienmitgliedern zu finden. Wenn diese Personen sind sehr respektiert im Gesundheitswesen, besser.

Nehmen Sie nicht für selbstverständlich die Kunst des salesmanship. Sie sind für einen Slot gegen die besten und die hellsten in den USA konkurrieren, so finden Sie einen Weg, um sich zu verkaufen AdComs als jemand, der verdient, dass Slot in Ihrer persönlichen Erklärung ist.

Am wichtigsten ist, denken Sie daran, dass Sie nicht unterlegen sind. Lassen Sie nicht alles oder jemand halten Sie davon ab, was Sie im Leben tun wollen. Wenn sie Ihnen sagen, Sie sind nicht gut genug, sie sind absolut falsch.

Sie werden Ihnen sagen, dass GPA eine Herausforderung ist, sind zusätzliche Lehrpläne eine Herausforderung, im Wettbewerb gegen diese amerikanischen Bewerber, die wahrscheinlich in der Nähe perfekte akademische Hintergründe haben ist eine Herausforderung. Schauen Sie in den Spiegel, das ist die einzige Herausforderung, die Sie wirklich haben und das ist die einzige Person, die im Weg steht. Viel Glück!


Kurze Antwort: es kommt darauf an.

Lange Antwort:

Haben Sie Angst und nach der Überprüfung, was du mit deinem Leben getan hast, glaubst du nicht, dass du die Konkurrenz schlagen kannst? Wenn ja dann geben Sie auf. Lesen Sie nicht weiter, denn dann wird es beginnen, Gedanken in den Kopf.

Andererseits,

Ist dies Ihr Traum, und Sie würden hart arbeiten, um es zu verwirklichen, dass es viele viele Gelegenheiten für Sie immer wieder gibt, wenn Sie an der Anwendung für medizinische Schule einmal ausfallen? Können Sie sich in sich selbst und wissen, dass Sie das Laufwerk und die Persönlichkeit wollen, um gut abgerundet und akademisch erfolgreich zu sein? Glauben Sie, Sie haben die Arbeit Ethik, um dorthin zu gelangen?

Erste in einem nicht-Ivey Liga US-medizinische Schule ist viel einfacher als Kanada. In Kanada benötigen Sie einiges von Disziplin - widerstehen Sie diese Zeit aus, wenn andere sie nehmen und gehen Sie etwas Freiwilligenarbeit oder Forschung, studieren Sie ein wenig mehr, wenn andere Leute aus Feiern sind. Es ist definitiv machbar, aber heikel zugleich.

Wenn das, was ich gerade schrieb, Ringe mit Ihnen, aber Sie noch Zweifel haben, werfen diese Zweifel weg und arbeiten so hart wie Sie können. Es ist hart, aber es ist nicht unmöglich. Es wäre noch beeindruckender, wenn Sie in. Ich habe einen internationalen Student in einer kanadischen medizinischen Schule (meine Klasse) und Mann hat er verdient Requisiten.

Ich möchte aber hinzufügen: Für diejenigen, die Erfahrungen in den USA empfehlen, ignorieren Sie bitte, dass. Alle Erfahrungen sind unschätzbare Erfahrungen, wenn Sie etwas von ihnen lernen können. Wenn Forschung ist, was Sie benötigen, ich weiß, Japan hat einige super hohe Qualität Forschung - meine bisherige Forschungsleiter ist japanisch und studiert / recherchiert in Japan vor dem kommenden Kanada.

Schließlich, wenn Sie auch auf der Suche nach einem etwas einfacher Eingang Alternative-betrachten DO oder Apotheke, obwohl ich nicht weiß, wie sie internationale Studierende betrachten.

Reproduced please specify from Proghiphop and this article link: Proghiphop » Ich bin ein Japaner, der in die US-amerikanische Schule gehen möchte, aber es scheint, dass es extrem schwer für Ausländer ist, akzeptiert zu werden. Kann ich nur aufgeben?

Comments